unsere Angebote (Flexible Hilfen)

Hilfen zur Erziehung

Unter dem Begriff der "Hilfen zur Erziehung durch die Jugendhilfe" werden verschiedene Maßnahmen zusammengefasst. Im Rahmen der Flexiblen Hilfen bietet die AWO Sozialdienst Altmark GmbH eine freiwillige und individuelle Hilfe für Familien, Alleinerziehende, Kinder und Jugendliche sowie junge Volljährige an. Zu unseren Angeboten zählen:

 

Pädagogische und therapeutische Einzelmaßnahmen - § 27/3 SGB VIII

  • „Marte Meo“ (videogestützte Erziehungsberatung)

» Informationen zur Marte Meo-Methode

 

Erziehungsbeistand - § 30 SGB VIII

  • Intensive, praktische und längerfristige Hilfe für Heranwachsende
  • Hilfe bei der Verselbständigung
  • Erschließung von Freizeitmöglichkeiten
  • Hilfe bei der Berufswahl und Ausbildungsplatzsuche
  • Förderung von Selbstbewusstsein und Selbstbestimmtheit
  • Nutzung vorhandener Ressourcen
  • Unterstützung bei der Bewältigung von Entwicklungsproblemen

 

Sozialpädagogische Familienhilfe - § 31 SGB VIII

  • Intensive, praktische und längerfristige Hilfe für Familien und Alleinerziehende
  • Stärkung der Erziehungskompetenz von Eltern und Alleinerziehenden
  • Hilfe bei der Alltagsorganisation
  • Kommunikationsfähigkeit herstellen
  • Beratung in Konfliktsituationen und Aufzeigen von Konfliktlösungsstrategien
  • Aufbau eines Helfernetzwerkes
  • Hilfe beim Umgang mit Ämtern und Behörden
  • Hilfe bei der Sicherstellung einer finanziellen Grundlage

 

Hilfe für junge Volljährige, Nachbetreuung - § 41 SGB VIII

  • Intensive, praktische und längerfristige Hilfe für junge Volljährige (ab 18 Jahre)
  • Hilfe bei der Persönlichkeitsentwicklung
  • Hilfe zu einer eigenverantwortlichen Lebensführung
  • Erschließung von Freizeitmöglichkeiten
  • Hilfe bei der Berufswahl und Ausbildungsplatzsuche
  • Förderung von Selbstbewusstsein und Selbstbestimmtheit
  • Unterstützung bei der Verselbstständigung während und auch nach Beendigung der Hilfe (Nachsorge)

 

Mit diesen Angeboten verfolgen wir das Ziel: "Hilfe zur Selbsthilfe"