Tagesgruppe Kalbe punkt 2

Die Ziele der Tagesgruppe

  • Förderung der sozialen Fähigkeiten des Kindes durch soziales Lernen in der Gruppe (eigenes Verhalten reflektieren,
    einschätzen, angemessenes Verhalten in Konfliktsituationen erarbeiten und trainieren, Aufstellen von Regeln und deren Einhaltung,
    Übernahme von Pflichten, Förderung der Selbstverantwortung, Stärkung der Beziehungsfähigkeit zu Kindern und Erwachsenen,
    Aufbau eines positiven Selbstwertgefühls).
  • Begleitung der schulischen Förderung durch Hilfe bei den Hausaufgaben, individuelle Übungen, Vermittlung von effektiven Lernmethoden
    zum Aufbau einer verbesserten Lernbereitschaft, regelmäßiger Kontakt zu den Klassen – und Fachlehrern um optimale Hilfestellung
    bei Lern– und Leistungsproblemen zu geben und positive Verhaltensmuster aufzubauen.
  • Enge Zusammenarbeit mit den Eltern zur Stärkung ihrer erzieherischen Kompetenz, Hilfe bei der Bewältigung der belastenden
    familiären Beziehungsverhältnisse durch regelmäßige Gespräche zur Alltagsbewältigung; Elterntraining in der Gruppe und
    Eltern/Kind – Training, Austausch von Erfahrungen, Entwicklungen möglicher Lösungsmodelle; monatliche Familien– und Elternangebote.
  • Förderung einer sinnvollen Freizeitgestaltung durch differenzierte Freizeitangebote in der Tagesgruppe und Aufzeigen von
    Angeboten des persönlichen Umfeldes, Unterstützung beim Eintritt in Arbeitsgemeinschaften und Vereine.
  • Herausfinden von Interessen und Fähigkeiten und ihre Weiterentwicklung.
  • Erhalt der Außenkontakte durch Besuchertage.